Kevin oder Richard? Chantal oder Anna?
Mindestens genauso wichtig wie die Namensfrage ist die Gesundheit!

Gratis

Gratis Namensbüchlein anfordern

Ein toll gestaltetes Büchlein mit über 5000 Namen für Jungen und Mädchen. Als digitale Version gleich auf dem Smartphone nutzen und nach Namen suchen.

Vorname Xenia

GeschlechtWeiblich
Vorname beginnt mitX
Vorname endet aufA
Zeichenlänge5
Anzahl der Silben2
SilbentrennungXe-nia
Buchstabiert nach DIN5009Xanthippe - Emil - Nordpol - Ida - Anton
Einer von über 5.000 Namen für Jungen und Mädchen

Herkunft und Bedeutung des Vornamens Xenia

Sprache/WurzelnArabisch, Griechisch, Russisch
Zusammensetzungeingliedriger Vorname: „xenios“ = gastfreundlich (griechisch) oder "xenos" = fremd (griechisch)
Bedeutungdie Gastfreundliche, die Fremde (griechisch) bzw. die Gütige, die Schönheit, die Liebenswürdige (russisch) bzw. die Blume, die Schöne (arabisch)

Vorname Xenia – die Fremde, die Gastfreundliche

Xenia oder Xena ist ein griechischer weiblicher Vorname. Sein Ursprung geht auf die Begriffe „xenios“ und „xenos“ zurück, wobei ersterer mit „die Gastfreundliche“ und letzterer mit „die Fremde“ übersetzt wird. Deshalb sind beide Namensdeutungen möglich. Noch heute bezeichnet man Fremde im Griechischen als „Xeni“. In der griechischen Mythologie war Polyxenia die Geliebte des Achill.

Populär wurde der Name durch die Märtyrerin Xenia – eine junge Christin, die um das Jahr 200 in Griechenland lebte und auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurde. Bis heute wird sie vor allem in der Orthodoxen Kirche verehrt. Auch in Russland ist der Name Xenia recht verbreitet, der dort die Bedeutung „die Schönheit“, „die Gütige“ oder „die Liebenswürdige“ besitzt. In arabischen Kulturkreisen assoziiert man diesen Mädchennamen mit „Blume“ oder „Schöne“.

Namensvariationen, Spitznamen und berühmte Namensinhaberinnen von Xenia

In Deutschland ist Xenia eher weniger populär und schafft es häufig nicht unter die Top 200 der beliebtesten Vornamen. Lediglich im Jahr 1997 wurde der Name Xenia häufiger an Neugeborene vergeben und kam in die Nähe der Top 100. Im katholischen Namenskalender wird Xenia der 12. Januar als Namenstag zugewiesen.

Eltern, die ihre Tochter Xenia nennen, entscheiden sich meist nur für diesen einen Vornamen. Lediglich 17 Prozent wählen noch einen weiteren Namen dazu. Als häufigste Kombinationen sind Xenia Marie, Xenia Sophie und Xenia Maria bekannt. Wird ein Doppelname gegeben, steht Xenia in mehr als drei Viertel aller Fälle an erster Stelle. Varianten des Mädchennamens sind beispielsweise Xena, Polyxenia, Xenja, Ksenia oder Oxana. Als Spitznamen haben sich Xeni, Nia, Xenie, Neni, Nini, Sani und Nana durchgesetzt.

Prominente, die den Namen Xenia tragen, sind etwa Prinzessin Xenia von Sachsen, die Schauspielerin Xenia Seeberg und die Handballspielerin Xenia Smits.

Gratis Namensbüchlein anfordern

Der Vorname sollte nicht nur gefallen, er muss auch passen – zum Kind, zur Familie, zum Nachnamen …

Sichern Sie sich das kostenlose Vornamensbüchlein zum Stöbern für zu Hause und unterwegs. Über 3.000 Namensvorschläge für Jungen und Mädchen.

Gratis