Kevin oder Richard? Chantal oder Anna?
Mindestens genauso wichtig wie die Namensfrage ist die Gesundheit!

Gratis

Gratis Namensbüchlein anfordern

Ein toll gestaltetes Büchlein mit über 5000 Namen für Jungen und Mädchen. Als digitale Version gleich auf dem Smartphone nutzen und nach Namen suchen.

Vorname Wolf

GeschlechtMännlich
Vorname beginnt mitW
Vorname endet aufF
Zeichenlänge4
Anzahl der Silben1
SilbentrennungWolf (keine Silbentrennung möglich)
Buchstabiert nach DIN5009Wolfgang - Otto - Ludwig - Friedrich
Einer von über 5.000 Namen für Jungen und Mädchen

Herkunft und Bedeutung des Vornamens Wolf

Sprache/WurzelnAlthochdeutsch
Zusammensetzungeingliedriger Vorname: abgeleitet von "Wolf"
Bedeutungder Wolf (auch Stärke, Klugheit)

Vorname Wolf – der Wolf (auch Stärke, Klugheit)

Wolf gehört zu den Vornamen, bei denen man nicht lange über die Bedeutung grübeln muss. Schließlich weiß jeder, was ein Wolf ist, nämlich ein wildlebendes Raubtier. Früher war er in ganz Mittel- und Westeuropa heimisch. Dann wurde er hierzulande ausgerottet und kehrte erst in den letzten Jahren langsam wieder nach Deutschland zurück.

Der Wolf hat auch als mythologisches Tier eine lange Tradition. Das war wahrscheinlich der Grund, warum der Jungenname Wolf im deutschen Sprachraum entstanden ist. In der germanischen Sagenwelt wird der Göttervater Odin stets von zwei Wölfen begleitet. In Anlehnung an diese Mythengestalt kann der Name Wolf auch für Klugheit und Stärke stehen. Trotzdem ist die üblichste und naheliegendste Assoziation mit diesem Vornamen natürlich der Wolf als Tier. Der Namenstag von Wolf wird am 31. Januar gefeiert. Der Jungenname Wolf taucht mitunter auch mit einem u als Vokal auf. Die Version Wulf ist noch etwas seltener als Wolf.

Lange Versionen, Variationen und berühmte Namensträger von Wolf

In einigen anderen europäischen Sprachen gibt es Pendants zu diesem Vornamen. Im skandinavischen Raum kennt man den Namen Ulf, auf dem Balkan ist die Version Vuk geläufig. Im Deutschen kommt Wolf auch als Namensteil in vielen zweigliedrigen Vornamen vor. Dazu zählen Wolfgang, Wolfram und Wolfdietrich, aber auch Rudolf, Ingolf und Ludolf.

Wolf ist bei neugeborenen Jungen relativ außergewöhnlich. Im Jahr 2018 war Wolf nicht einmal unter der 500 beliebtesten Vornamen für Jungen. Es gibt allerdings einige berühmte Namensträger. Der wohl bekannteste ist der Sänger und Liedermacher Wolf Biermann (*1936). Er war DDR-Bürger, trat aber oft in Westdeutschland auf und wurde durch seine Ausbürgerung zu einem Symbol der deutschen Teilung. Weitere prominente Namensträger sind Wolf Gerlach, der Erfinder der Mainzelmännchen, und der Schauspieler Wolf Schmidt. Weit verbreitet ist Wolf zudem als Familienname.

Gratis Namensbüchlein anfordern

Der Vorname sollte nicht nur gefallen, er muss auch passen – zum Kind, zur Familie, zum Nachnamen …

Sichern Sie sich das kostenlose Vornamensbüchlein zum Stöbern für zu Hause und unterwegs. Über 3.000 Namensvorschläge für Jungen und Mädchen.

Gratis