Kevin oder Richard? Chantal oder Anna?
Mindestens genauso wichtig wie die Namensfrage ist die Gesundheit!

Gratis

Gratis Namensbüchlein anfordern

Ein toll gestaltetes Büchlein mit über 5000 Namen für Jungen und Mädchen. Als digitale Version gleich auf dem Smartphone nutzen und nach Namen suchen.

Vorname Ricardo

GeschlechtMännlich
Vorname beginnt mitR
Vorname endet aufO
Zeichenlänge7
Anzahl der Silben3
SilbentrennungRi-car-do
Buchstabiert nach DIN5009Richard - Ida - Cäsar - Anton - Richard - Dora - Otto
Einer von über 5.000 Namen für Jungen und Mädchen

Herkunft und Bedeutung des Vornamens Ricardo

Sprache/WurzelnAlthochdeutsch, Portugiesisch, Spanisch
Zusammensetzungzweigliedriger Vorname: " rihhi“ (althochdeutsch = Herrschaft, Herrscher, Macht, reich, mächtig, hoch) und und „harti“ (althochdeutsch = hart, kräftig, stark)
Bedeutungstarker Herrscher

Vorname Ricardo – der Herrscher, mächtig, stark

Der Vorname Ricardo ist eine in den 1960er Jahren entstandene Variation von Richard. Die althochdeutschen Wörter „rihhi“ und „harti“, aus denen sich Richard zusammensetzt, bedeuten „Herrschaft, Herrscher, Macht, reich, mächtig, hoch“ beziehungsweise „hart, kräftig, stark“. Der Vorname eignete sich daher gut für Könige und war besonders bei der Namensgebung englischer Herrscher von großer Bedeutung.

Als einer der bekanntesten historischen Namensträger gilt Richard Löwenherz, der im 12. Jahrhundert König von England war. Eine große Rolle bei der Verbreitung des Namens spielten auch die Shakespeare-Dramen „Richard II.“ und „Richard III.“, da um 1600 eine große Begeisterung für den Dichter herrschte. In Deutschland gewann Richard erst gegen 1800 wieder an Beliebtheit und wurde zu einem der häufigsten Vornamen für Jungen. Der populäre Name verbreitete sich über weite Teile Europas und bildete viele Variationen aus. Zu diesen gehört seit dem 20. Jahrhundert auch die portugiesische und spanische Entlehnung Ricardo. Heute sind Richard und Ricardo seltene Vornamen in Deutschland. Statistisch werden in Deutschland nur 3 von 10.000 Jungen Ricardo genannt und in Beliebtheitsrankings ist der Name erst unter den Top 400 bis 500 zu finden. Zu den Namenspatronen von Ricardo beziehungsweise Richard gehören die Heiligen Richard von Wessex sowie Richard von Chichester. Deren Feiertage am 7. Februar und 3. April. sind auch die Namenstage für Richard und Ricardo.

Varianten, Kosenamen und bekannte Namensvertreter von Ricardo

Aufgrund der großen historischen Popularität des Namens Richard sind viele Variationen wie auch das portugiesisch-spanische Ricardo entstanden. Dazu zählen zum Beispiel das polnische Ryszard und finnische Riku. Im Italienischen existiert ähnlich zum Spanischen die Form Riccardo. Weiterhin gibt es im Niederdeutschen Rickert und einige weibliche Abwandlungen wie Ricarda, Richarda oder Richhild. Als Spitznamen von Ricardo werden Ric, Richi, Rici, Rick, Ricky, Rico, Rio und Riri verwendet. Da Ricardo in Deutschland nur selten vergeben wird, existieren nur wenige Doppelnamen-Kombinationen. Zu den beliebtesten gehören aber Ricardo-Enrico und Ricardo-Lima.

Berühmte Namensvetter von Ricardo sind die ehemaligen portugiesischen Nationalspieler Ricardo Pereira und Ricardo Carvalho, der brasilianische Formel 1 Fahrer Ricardo Zonta oder der deutsche Blogger und Schauspieler Ricardo Simonetti.

Gratis Namensbüchlein anfordern

Der Vorname sollte nicht nur gefallen, er muss auch passen – zum Kind, zur Familie, zum Nachnamen …

Sichern Sie sich das kostenlose Vornamensbüchlein zum Stöbern für zu Hause und unterwegs. Über 3.000 Namensvorschläge für Jungen und Mädchen.

Gratis