Kevin oder Richard? Chantal oder Anna?
Mindestens genauso wichtig wie die Namensfrage ist die Gesundheit!

Gratis

Gratis Namensbüchlein anfordern

Ein toll gestaltetes Büchlein mit über 5000 Namen für Jungen und Mädchen. Als digitale Version gleich auf dem Smartphone nutzen und nach Namen suchen.

Vorname Ria

GeschlechtWeiblich
Vorname beginnt mitR
Vorname endet aufA
Zeichenlänge3
Anzahl der Silben2
SilbentrennungRi-a
Buchstabiert nach DIN5009Richard - Anton - Ida
Einer von über 5.000 Namen für Jungen und Mädchen

Herkunft und Bedeutung des Vornamens Ria

Sprache/WurzelnAramäisch, Biblisch, Lateinisch
Zusammensetzungeingliedriger Vorname: abgeleitet von "Mirjam" (von "mry" = geliebt [ägytisch] oder "mria" = mästen [hebräisch]) bzw. "Marius" (von "mare" = Meer [lateinisch])
Bedeutungdie Wohlgenährte, die Geliebte, die dem Meer Entsprossene

Vorname Ria – die Wohlgenährte

Der Vorname Ria ist in Deutschland nicht sehr oft anzutreffen. Nur eines von 5.000 neugeborenen Mädchen wird so genannt. Sie geben also Ihrer Tochter einen seltenen Namen, wenn Sie sie Ria nennen. Die Ursprünge des Vornamens liegen vermutlich im Hebräischen, wo Ria „die Wohlgenährte“ heißt. Darüber hinaus existieren aber noch andere Erklärungen für die Namensbedeutung. Im Aramäischen etwa meint Ria „die Schöne“ oder „die von Gott geliebte“.

Diese Bedeutung kommt auch dem Namen Maria zu, von dem Ria eine Kurzform darstellt. Die heilige Jungfrau und Mutter Jesu hat in der christlichen Religion eine große Bedeutung, weshalb Maria als Mädchenname sehr viel verbreiteter ist als Ria. Darüber hinaus werden Ria lateinische Wurzeln und die Bedeutung „die aus dem Meer kommende“ zugeschrieben. Als Kurzform von Maria besitzt Ria ebenso viele Namenstage wie ihre berühmte Namensgeberin. Der wichtigste ist der 12. September, der im Christentum als Festtag zu Ehren „Mariä Namen“ gefeiert wird. Weitere Namenstage für Ria sind der 2. und der 9. April, der 8. und der 22. Juli sowie der 21. November. Während Ria hierzulande selten vorkommt, wird der Vorname beispielsweise in Slowenien und dem Vereinigten Königreich öfter vergeben. Auch in Japan ist er verbreitet – dort bedeutet Ria „Jasmin“ und „Liebe“.

Ria – Namenskombinationen, Spitznamen und berühmte Namensträgerinnen

Eltern, die ihre Tochter Ria nennen, entscheiden sich fast immer nur für diesen einen Vornamen. Nur in vier Prozent aller Fälle wird Ria als Doppelname vergeben. Ist das der Fall, dann kommen die Kombinationen Ria Charlotte und Elke Ria am häufigsten vor. Da der Name Ria von Natur aus schon sehr kurz ist, sind nur wenige Spitznamen in Umlauf, darunter beispielsweise Rira und Riri.

Die Liste an prominenten Namensträgerinnen ist ebenfalls überschaubar. Zu nennen sind die ehemalige Eiskunstläuferin Ria Baran-Falk, das griechische Model Ria Antoniou und Ria Schenk, die Sängerin der deutschen Band „Eisblume“. Fans der Augsburger Puppenkiste dürfte Ria aus Rio ein Begriff sein. Die schöne Porzellanpuppe wird von der ständigen Sorge geplagt, einen Sprung zu bekommen und bewegt sich deshalb immer sehr vorsichtig.

Gratis Namensbüchlein anfordern

Der Vorname sollte nicht nur gefallen, er muss auch passen – zum Kind, zur Familie, zum Nachnamen …

Sichern Sie sich das kostenlose Vornamensbüchlein zum Stöbern für zu Hause und unterwegs. Über 3.000 Namensvorschläge für Jungen und Mädchen.

Gratis