Kevin oder Richard? Chantal oder Anna?
Mindestens genauso wichtig wie die Namensfrage ist die Gesundheit!

Gratis

Gratis Namensbüchlein anfordern

Ein toll gestaltetes Büchlein mit über 5000 Namen für Jungen und Mädchen. Als digitale Version gleich auf dem Smartphone nutzen und nach Namen suchen.

Vorname Raik

GeschlechtMännlich
Vorname beginnt mitR
Vorname endet aufK
Zeichenlänge4
Anzahl der Silben1
SilbentrennungRaik (keine Silbentrennung möglich)
Buchstabiert nach DIN5009Richard - Anton - Ika - Konrad
Einer von über 5.000 Namen für Jungen und Mädchen

Herkunft und Bedeutung des Vornamens Raik

Sprache/WurzelnAlthochdeutsch, Friesisch
Zusammensetzungeingliedriger Vorname: abgeleitet von "rihhi" (althochdeutsch = reich/mächtig)
Bedeutungder Reiche, der Mächtige

Vorname Raik – der Reiche

Raik ist ein Vorname, der von der Nordseeküste stammt, genauer aus Friesland. Eigentlich ist er eher eine Koseform für Namen wie Hendrik, Frederik oder Richard. Sie alle tragen die Silbe -rik oder -rich in sich. Diese kommt vom althochdeutschen Wort „rihhi“, was so viel wie „reich“ oder „mächtig“ bedeutete. In der friesischen Tradition wurden die Vornamen dann auf den einsilbigen Kosenamen Rik verkürzt. Dieser Name gelangte schließlich in die niederdeutsche Sprache und wurde dort zu Raik. Die Bedeutung ist dabei gleichgeblieben, nämlich „der Reiche“. Bei neugeborenen Jungen ist der Vorname Raik eher etwas Außergewöhnliches. 2018 war er deutschlandweit nicht unter den 500 beliebtesten Jungennamen. In Niedersachsen und Schleswig-Holstein ist Raik allerdings etwas häufiger. Der Namenstag dieses Vornamens ist nicht ganz einfach zu bestimmen. Wenn man davon ausgeht, dass Richard die Ausgangsform war, dann sind die Namenstage am 7. Februar und am
3. April.

Schreibweisen, Varianten und bekannte Namensträger von Raik

Raik ist als Kurzform von mehreren verwandten Namen entstanden: Hendrik, Frederik und Richard sind die bekanntesten von ihnen. Vor allem Richard hat verwandte Namen in vielen Sprachen Europas, zum Beispiel Ricardo (italienisch), Rico (spanisch, portugiesisch) oder Riku (finnisch). Raik ist dagegen eher lokal verortet. Die friesischen Urformen sind Rik und Rieke. Beide kommen auch heute noch als Jungennamen vor. Als niederdeutsche Abwandlungen des Vornamens Raik gibt es außerdem Rayk und Raiko. In Deutschland leben einige bekannte Personen, die den Vornamen Raik oder Rayk tragen. Dazu gehören der Satiriker und Journalist Rayk Wieland, der Schauspieler Rayk Gaida und der bildende Künstler Raik Dalgas.

Gratis Namensbüchlein anfordern

Der Vorname sollte nicht nur gefallen, er muss auch passen – zum Kind, zur Familie, zum Nachnamen …

Sichern Sie sich das kostenlose Vornamensbüchlein zum Stöbern für zu Hause und unterwegs. Über 3.000 Namensvorschläge für Jungen und Mädchen.

Gratis