Kevin oder Richard? Chantal oder Anna?
Mindestens genauso wichtig wie die Namensfrage ist die Gesundheit!

Gratis

Gratis Namensbüchlein anfordern

Ein toll gestaltetes Büchlein mit über 5000 Namen für Jungen und Mädchen. Als digitale Version gleich auf dem Smartphone nutzen und nach Namen suchen.

Vorname Pepe

GeschlechtMännlich
Vorname beginnt mitP
Vorname endet aufE
Zeichenlänge4
Anzahl der Silben2
SilbentrennungPe-pe
Buchstabiert nach DIN5009Paula - Emil - Paula - Emil
Einer von über 5.000 Namen für Jungen und Mädchen

Herkunft und Bedeutung des Vornamens Pepe

Sprache/WurzelnBiblisch, Hebräisch, Spanisch
Zusammensetzungzweigliedriger Vorname: "j" [jahwe] = Gott (hebräisch) und "jasaf" = vermehren (hebräisch)
Bedeutungder von Gott Gesandte

Vorname Pepe – der von Gott Gesandte

Der männliche Vorname Pepe stammt vom biblischen Namen Josef ab, der weltweit in den unterschiedlichsten Varianten existiert. Im alten Testament ist Josef einer der Söhne Jakobs. Laut biblischer Überlieferung ruft seine Frau Rachel bei der Geburt: „Er (Gott) fügt mir noch einen Sohn hinzu.“ Aus dem hebräischen Wort Jōsēf, das „er fügt hinzu“ bedeutet, ist dann der Name Josef entstanden. „Hinzufügen“ kann in diesem Fall auch als „senden“ verstanden werden. Deshalb wird die Bedeutung heute meistens mit „von Gott gesandt“ angegeben.

Die Vornamen Josef und Pepe sind auf den ersten Blick ziemlich verschieden. Im Italienischen ist das schon anders. Dort ist aus der Namensvariante Giuseppe der Spitzname Beppe entstanden. Im Katalanischen ist Josep eine gängige Form und Pep der entsprechende Kosename. Die spanische Kurzform Pepe ist vermutlich aus einer dieser Sprachen übernommen worden. Während früher Josef die typische deutsche Namensvariante war, ist Pepe als Vorname heute beliebter. Im Jahr 2018 lag Pepe auf Platz 75 der beliebtesten deutschen Vornamen. Josef lag deutlich weiter hinten.

Schreibweisen, Varianten und berühmte Namensvertreter von Pepe

Die Vielzahl der Namensformen ist beim biblischen Namen Josef nahezu unüberschaubar. Fast alle europäischen Sprachen haben ihre eigene Variante. Und auch weltweit kommt Josef als Name vor. Hier eine Auswahl: Josip (kroatisch), Joe (englisch), Joop (niederländisch), Osip (russisch), Pepík (tschechisch), Yussuf (arabisch), Yue se (chinesisch), Zéca (portugiesisch), Ujöp (ladinisch), Seosamh (irisch). Im deutschsprachigen Raum sind außerdem die Spitznamen Sepp (bayrisch), Jupp (kölsch, plattdeutsch), Bebbo (süddeutsch) und Seppel (sächsisch, rheinfränkisch) in Gebrauch.

Berühmte Namensträger von Pepe kommen oft aus Spanien, so zum Beispiel der Fußballtorwart Pepe Reina und der Gitarrist Pepe Romero. Der wohl bekannteste Träger des katalanischen Namens Pep ist der Fußballtrainer Pep Guardiola.

Gratis Namensbüchlein anfordern

Der Vorname sollte nicht nur gefallen, er muss auch passen – zum Kind, zur Familie, zum Nachnamen …

Sichern Sie sich das kostenlose Vornamensbüchlein zum Stöbern für zu Hause und unterwegs. Über 3.000 Namensvorschläge für Jungen und Mädchen.

Gratis