Kevin oder Richard? Chantal oder Anna?
Mindestens genauso wichtig wie die Namensfrage ist die Gesundheit!

Gratis

Gratis Namensbüchlein anfordern

Ein toll gestaltetes Büchlein mit über 5000 Namen für Jungen und Mädchen. Als digitale Version gleich auf dem Smartphone nutzen und nach Namen suchen.

Vorname Penelope

GeschlechtWeiblich
Vorname beginnt mitP
Vorname endet aufE
Zeichenlänge8
Anzahl der Silben4
SilbentrennungPe-ne-lo-pe
Buchstabiert nach DIN5009Paula - Emil - Nordpol - Emil - Ludwig - Otto - Paula - Emil
Einer von über 5.000 Namen für Jungen und Mädchen

Herkunft und Bedeutung des Vornamens Penelope

Sprache/WurzelnGriechisch
Zusammensetzungzweigliedriger Vorname: ursprünglich zusammengesetzt aus "pene" = Gewebe (griechisch) und "lépein" = abreißen, abschälen (griechisch)
Bedeutungdie Treue (umgedeutet, als Vorlage diente die Ehefrau Odysseus)

Vorname Penelope – die Treue

Die ursprüngliche Bedeutung von Penelope setzte sich vermutlich aus den griechischen Wörtern „pene“ (Gewebe) und „lepein“ (abreißen) zusammen. Der Mythos der Penelope, die jahrelang auf ihren Gatten Odysseus wartete, führte jedoch später zu einer Umdeutung in „die Treue“.

Odysseus war in Homers „Ilias“ zunächst an der jahrelangen Belagerung Trojas beteiligt und musste in der „Odyssee“ anschließend aufgrund eines Fluchs die sieben Weltmeere durchkreuzen. Erst nach 20 Jahren Irrfahrt durfte er zu seiner Frau und seinem Sohn zurückkehren. Penelope durchlitt diese Zeit der Ungewissheit geduldig wartend. Sie hielt ihre zahlreichen Freier lange durch eine List hin und stellte ihnen schließlich eine unlösbare Aufgabe, die darin bestand, mit Odysseus’ Bogen zwölf Axtringe zu durchschießen. Doch keiner der Freier konnte den Bogen spannen. Nur dem zwischenzeitlich zurückgekehrten, als Bettler verkleideten Odysseus gelang dies schlussendlich.

Der Mythos der klugen und schönen Penelope hat bildende Künstler, Schriftsteller und Komponisten über Jahrhunderte fasziniert und zu verschiedenen Werken inspiriert. Bekannt wurden etwa die Opern „Penelope la Casta“ von Alessandro Scarlattis, „Pénélope“ von Gabriel Fauré und „Penelope“ von Rolf Liebermann. Die Schriftstellerin Margaret Atwood setzte sich in ihrer Erzählung „The Penelopiade“ mit dem Schicksal der Penelope auseinander und Inge Merkel erregte mit ihrem Roman „Eine ganz gewöhnliche Ehe. Odysseus und Penelope“ Aufmerksamkeit.

Penelope – ein ungewöhnlicher Mädchenname und dessen Namensinhaberinnen

Penelope ist hierzulande ein außergewöhnlicher Vorname, den nicht viele Mädchen tragen. Er war noch nie in den Top 10 und schafft es oftmals auch nicht in die Top 50 oder 100. In englischsprachigen Ländern ist er häufiger verbreitet, vor allem in seiner abgewandelten Form Penny, die gleichzeitig auch Spitzname ist. Neben der gängigen Schreibweise Penelope sind auch die Varianten Pénélope und Penélope möglich.

Berühmte Namensvertreterinnen gibt es einige, etwa die spanische Schauspielerin Penélope Cruz, die britische Schriftstellerin Penelope Lively oder die südafrikanische Schwimmerin Penelope Heyns.

Gratis Namensbüchlein anfordern

Der Vorname sollte nicht nur gefallen, er muss auch passen – zum Kind, zur Familie, zum Nachnamen …

Sichern Sie sich das kostenlose Vornamensbüchlein zum Stöbern für zu Hause und unterwegs. Über 3.000 Namensvorschläge für Jungen und Mädchen.

Gratis