Kevin oder Richard? Chantal oder Anna?
Mindestens genauso wichtig wie die Namensfrage ist die Gesundheit!

Gratis

Gratis Namensbüchlein anfordern

Gesundheit für ein neues Leben – Informieren Sie sich jetzt bei Vita 34 nicht nur über Vornamen, sondern auch über das eigene Stammzelldepot für Ihr Baby!

Vorname Jona

GeschlechtMännlich, Unisex, Weiblich
Vorname beginnt mitJ
Vorname endet aufA
Zeichenlänge4
Anzahl der Silben2
SilbentrennungJo-na
Buchstabiert nach DIN5009Julius - Otto - Nordpol - Anton
Einer von über 5.000 Namen für Jungen und Mädchen

Stammzellfakten - Gut zu wissen ...

... dass jeder 7. Mensch im Laufe seines Lebens eine medizinische Therapie auf der Basis von Stammzellen benötigen wird.
… dass bei 22 Prozent aller Stammzell-Transplantationen bei Patienten unter 18 Jahren Nabelschnurblut-Stammzellen zum Einsatz kommen.
… dass Stammzellen aus der Nabelschnur weltweit schon in mehr als 36.500 medizinischen Behandlungen eingesetzt wurden.

Möchten Sie mehr erfahren über ein eigenes Stammzelldepot zur Vorsorge fürs Baby? Forden Sie jetzt unseren kostenlosen Ratgeber an.

Jetzt Ratgeber anfordern

Herkunft und Bedeutung des Vornamens Jona

Sprache/WurzelnBiblisch, Hebräisch
Zusammensetzungeingliedriger Vorname: "jonah “ =die Taube (hebräisch)
Bedeutungdie Taube, der Friedliebende

Besonderheiten der Nabelschnurblut-Stammzellen

  • Einzigartig

    Die eigenen Stammzellen stimmen in allen Gewebemerkmalen perfekt überein. Sie sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck und so individuell wie die Persönlichkeit.

  • Jung

    Neonatale Stammzellen verfügen über keine alterungs- und umweltbedingten Beeinträchtigungen. Sie sind unbelastet, teilungsfreudig, vital und in der Regel frei von Viren und Bakterien.

  • Flexibel

    Nabelschnurblut-Stammzellen sind besonders anpassungsfähig. Durch ihr Differenzierungspotential können sie sich in eine Vielzahl von Zelltypen entwickeln.

Möchten Sie mehr erfahren über das Potenzial, das in der Nabelschnur Ihres Baby steckt? Forden Sie jetzt unseren kostenlosen Ratgeber an.

Jetzt Ratgeber anfordern

Vorname Jona – die Taube oder der Friedliebende

Der männliche Vorname Jona ist hebräischen Ursprungs und Bezeichnung für eine biblische Figur aus dem Alten Testament. In der Bibel ist Jona ein Prophet, der von Gott den Auftrag erhält, der Stadt Ninive zu verkünden, dass ihnen aufgrund ihrer Bosheit ein Strafgericht Gottes droht. Jona möchte diesen Auftrag nicht ausführen und versucht mit dem Schiff zu fliehen. Während seiner Fahrt auf dem Meer lässt Gott einen heftigen Sturm aufkommen, durch den sämtliche Schiffsinsassen in Seenot geraten. Jona möchte sich daraufhin opfern und lässt sich vom Boot werfen. Der Sturm lässt nach und die Seeleute bekennen sich zu Gott. Währenddessen wird Jona von einem Wal verschlungen, der ihn jedoch nach drei Tagen beten wieder ausspeit. Nach Jonas Rettung erteilt ihm Gott den gleichen Auftrag erneut und er wird ihn ausführen. In der Stadt folgt darauf eine Bußbewegung, was in Jona großen Zorn auslöst. Er sucht sich ein Versteck nahe der Stadt, um die folgenden Ereignisse abzuwarten. Die Stadt Ninive wird begnadigt und Jona wünscht sich den Tod. Die Geschichte endet mit einer Frage, die nicht beantwortet wird.

Die biblische Figur ist Namenspatron für alle Jungen, die Jona heißen. Der Vorname bedeutet „die Taube“ beziehungsweise „der Friedliebende“. Andere Auslegungen bezeichnen ihn auch als „der Zerstörer und Unterdrücker“, aber auch eine Verbindung zur Bedeutung „Geschenk Gottes“ wird vermutet. Weitere Schreibweisen lauten Yonah und Jonah, sie werden vor allem im englischen Sprachraum verwendet. Eine deutsche Variante des Namens ist Jonas. Auf Arabisch heißt er Yunus, in Finnland Joonas, Joona oder Jonne. Alle Formen des Namens sind auch als Familienname bekannt, Jona ist seltener auch ein Mädchenname. Dann wird er meist als Kurzform für Johanna verwendet.

In der katholischen Kirche gilt der 21. September als Namenstag, die Orthodoxen feiern ihn am 22. September.

Beliebtheit und Verbreitung des Namens Jona

Jona, der von seiner Familie und Freunden auch gern Jo, John, Johnson Jojo, Joni, oder Jonny genannt wird, ist seit den 1970er-Jahren ein beliebter Vorname für neugeborene Jungen. Seit 1980 ist er weit verbreitet und schaffte es in den Jahren 2000 bis 2005 immer in die Top 10 der meistvergebenen Namen.

Zu den berühmten Namensvertretern gehören unter anderem der schwedische Journalist und Schriftsteller Jonas Jonasson, der deutsche Diplomat und britische Spion Jona von Ustinov, der Sänger Jona Lewie und der deutsche Schauspieler Jona Mues.

Sicherheit und Qualität bestätigt durch:
  • Good Manufacturing Practice
  • Cord Blood Association

Gratis Namensbüchlein anfordern

Der Vorname sollte nicht nur gefallen, er muss auch passen – zum Kind, zur Familie, zum Nachnamen …

Sichern Sie sich das kostenlose Vornamensbüchlein zum Stöbern für zu Hause und unterwegs. Über 3.000 Namensvorschläge für Jungen und Mädchen.

Gratis