Kevin oder Richard? Chantal oder Anna?
Mindestens genauso wichtig wie die Namensfrage ist die Gesundheit!

Gratis

Vornamen und Vorsorgen!

Informieren Sie sich jetzt bei Vita 34 nicht nur über Vornamen, sondern auch über das eigene Stammzelldepot für Ihr Baby!

Vorname Ida

GeschlechtWeiblich
Vorname beginnt mitI
Vorname endet aufA
Zeichenlänge3
Anzahl der Silben2
SilbentrennungI-da
Buchstabiert nach DIN5009Ida - Dora - Anton
Einer von über 5.000 Namen für Jungen und Mädchen

Stammzellfakten - Gut zu wissen ...

... dass jeder 7. Mensch im Laufe seines Lebens eine medizinische Therapie auf der Basis von Stammzellen benötigen wird.
… dass bei 22 Prozent aller Stammzell-Transplantationen bei Patienten unter 18 Jahren Nabelschnurblut-Stammzellen zum Einsatz kommen.
… dass Stammzellen aus der Nabelschnur weltweit schon in mehr als 36.500 medizinischen Behandlungen eingesetzt wurden.

Möchten Sie mehr erfahren über ein eigenes Stammzelldepot zur Vorsorge fürs Baby? Forden Sie jetzt unseren kostenlosen Ratgeber an.

Jetzt Ratgeber anfordern

Herkunft und Bedeutung des Vornamens Ida

Sprache/WurzelnAlthochdeutsch, Nordisch, Skandinavisch
Zusammensetzungeingliedriger Vorname: "idh" = Arbeit, Werk (althochdeutsch) oder "itis" = Frau (althochdeutsch)
Bedeutungdie Weise, die Seherin, die Jungfrau

Besonderheiten der Nabelschnurblut-Stammzellen

  • Einzigartig

    Die eigenen Stammzellen stimmen in allen Gewebemerkmalen perfekt überein. Sie sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck und so individuell wie die Persönlichkeit.

  • Jung

    Neonatale Stammzellen verfügen über keine alterungs- und umweltbedingten Beeinträchtigungen. Sie sind unbelastet, teilungsfreudig, vital und in der Regel frei von Viren und Bakterien.

  • Flexibel

    Nabelschnurblut-Stammzellen sind besonders anpassungsfähig. Durch ihr Differenzierungspotential können sie sich in eine Vielzahl von Zelltypen entwickeln.

Möchten Sie mehr erfahren über das Potenzial, das in der Nabelschnur Ihres Baby steckt? Forden Sie jetzt unseren kostenlosen Ratgeber an.

Jetzt Ratgeber anfordern

Vorname Ida – die Seherin und Weise

Die in nordischen Ländern schon seit dem 12. Jahrhundert beliebte Ida fand sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Deutschland in der Top 30 der meistvergebenen Vornamen für Mädchen. In den darauffolgenden Jahren fand er kaum noch Anklang, seit 2004 erhalten wieder mehr weibliche Neugeborene den Namen Ida. Er ist eine selbstständige Kurzform von allen Namen, die mit „Ida“ oder „Idu“ beginnen, beispielsweise von Iduberga. Der verkürzte Vorname geht wahrscheinlich auf die Heilige Iduberga – Ida von Herzfeld – zurück, die Schutzpatronin der Schwangeren und Namenspatronin von allen Mädchen ist, die Ida heißen. Die althochdeutsche Silbe „idh“, die „Arbeit“ oder auch „Werk“ bedeutet, wird mit dem Namen in Verbindung gebracht, andere Ansätze vermuten, dass die Bedeutung von Ida „die Seherin“ oder „die Weise“ ist. Ein weiterer Deutungsversuch geht von dem ebenfalls althochdeutschen Wortteil „itis“ aus, der „Frau“ beziehungsweise „Jungfrau“ heißt. Die Bedeutung des Namens ist also sehr vage.

Der Name Ida ist auch in Ländern wie England, Spanien und Portugal bekannt, im Italienischen ist es die Kurzform von Gaetana – die aus der Stadt Caieta Stammende. Das männliche Gegenstück ist Ido.

Der Gedenktag an die von den Katholiken als Heilige angesehene Ida von Herzfeld und Namenstag von Ida ist der 04. September.

Spitznamen und berühmte Namensvertreter von Ida

Als Ruf- und Spitznamen für Ida sind unter anderem Adi, Idachen, Idefix, Idi, Idona, Idoschka und Idus bekannt.

Musikalisch wird der Name zum Beispiel in dem Song „Ida, sweet as Apple Cider“ und in dem Song „Sexy Ida“ von Ike und Tina Turner erwähnt. Populär ist der Name Ida mitunter auch durch das Kinderbuch „Michel aus Lönneberga“ von Astrid Lindgren und Christian Andersens Buch „Die Blumen der kleinen Ida“ geworden. Berühmte Namensvertreter sind zum Beispiel die US-amerikanische Journalistin sowie Bürger- und Frauenrechtlerin Ida B. Wells, die US-amerikanische Bildhauerin und Malerin Ida Applebroog und die dänische Sängerin Ida Corr.

Sicherheit und Qualität bestätigt durch:
  • Good Manufacturing Practice
  • Cord Blood Association

Vita 34 Freunden empfehlen und Prämie sichern!

Melden Sie sich beim „Freunde werben“-Programm von Vita 34 an und sichern Sie sich bis zu 100 € Prämie für jede erfolgreiche Empfehlung.

Gratis