Kevin oder Richard? Chantal oder Anna?
Mindestens genauso wichtig wie die Namensfrage ist die Gesundheit!

Gratis

Gratis Namensbüchlein anfordern

Ein toll gestaltetes Büchlein mit über 5000 Namen für Jungen und Mädchen. Als digitale Version gleich auf dem Smartphone nutzen und nach Namen suchen.

Vorname Hagen

GeschlechtMännlich
Vorname beginnt mitH
Vorname endet aufN
Zeichenlänge5
Anzahl der Silben2
SilbentrennungHa-gen
Buchstabiert nach DIN5009Heinrich - Anton - Gustav - Emil - Nordpol
Einer von über 5.000 Namen für Jungen und Mädchen

Herkunft und Bedeutung des Vornamens Hagen

Sprache/WurzelnAlthochdeutsch, Germanisch
Zusammensetzungeingliedriger Vorname: "hag" (althochdeutsch = umzäunter Platz)
Bedeutungder Beschützer, der Heger

Vorname Hagen – Heger, Beschützer

Hagen ist ein Jungenname germanischen Ursprungs. Er leitet sich vom althochdeutschen Wort „hag“ ab, was „umzäunter Platz“ bedeutet. Ausgehend von „hag“ kann „hagan“ mit „Hain“ oder „Einhegung“ übersetzt werden. Daraus ergibt sich die Bedeutung von Hagen als „Heger“ und „Beschützer.“

Besonders durch den Charakter Hagen von Tronje aus dem Nibelungenlied hat sich der Vorname Hagen im deutschsprachigen Raum seit dem Mittelalter als Vor- und Nachname etabliert. In der Sage tötete er den Helden Siegfried, um Brunhild zu rächen, die von Siegfried überlistet wurde. Hagen versenkte darauf den Nibelungenschatz im Rhein und tötete später auch noch den gemeinsamen Sohn von Kriemhild und dem hunnischen König Etzel, Ortlieb. Am Ende der Erzählung stirbt Hagen als letzter der Nibelungenhelden am hunnischen Hof nach einer Schlacht zwischen den Burgunden und Hunnen. Hagen verkörpert eine unerschütterliche Treue gegenüber seinen Prinzipien und Herrschern. Er gilt als besonders heldenhaft und diese Interpretation schlägt sich auch in der Verbreitung dieses Vornamens seit dem Mittelalter nieder.

Im deutschsprachigen Raum gab es von den 1940er bis in die 1960er Jahre einen kleinen „Hagen-Trend“, der sich aber nicht fortführte. Heutzutage ist Hagen ein immer noch bekannter, aber nicht sehr verbreiteter Name. Wegen seiner historischen Bedeutung ist Hagen eher eine außergewöhnliche Wahl. Wer einen besonderen Jungennamen sucht, für den ist Hagen eine gute Option. Namenstag für Hagen ist der 14. Mai. 

Abwandlungen, Kosenamen und prominente Namensträger von Hagen

Wegen seiner langen historischen Herkunft haben sich vom Jungennamen Hagen unterschiedliche Abwandlungen in verschiedenen Sprachen ergeben. Im Deutschen entwickelten sich die Varianten Hajo und Hanno. Im Dänischen ist Hagen wiederum als Variation des Namen Haakon zu finden. In Kombination mit einem anderen Namen sind auch eher klassische Namen verbreitet, wie zum Beispiel Hagen-Dietrich, Hagen-Gunther oder Hagen-Christian. Kosenamen gibt es für Hagen viele, unter anderem Hagi, Haga, Hägchen oder Hagün.

Bekannte Namensträger mit dem Vornamen Hagen sind beispielsweise Hagen Stamm (deutscher Wasserballspieler und -trainer), Hagen Liebing (deutscher Musiker, Ex-Bassist von „Die Ärzte“) oder Hagen von Ortloff (deutscher Moderator und Journalist).

Gratis Namensbüchlein anfordern

Der Vorname sollte nicht nur gefallen, er muss auch passen – zum Kind, zur Familie, zum Nachnamen …

Sichern Sie sich das kostenlose Vornamensbüchlein zum Stöbern für zu Hause und unterwegs. Über 3.000 Namensvorschläge für Jungen und Mädchen.

Gratis