Kevin oder Richard? Chantal oder Anna?
Mindestens genauso wichtig wie die Namensfrage ist die Gesundheit!

Gratis

Gratis Namensbüchlein anfordern

Ein toll gestaltetes Büchlein mit über 5000 Namen für Jungen und Mädchen. Als digitale Version gleich auf dem Smartphone nutzen und nach Namen suchen.

Vorname Felix

GeschlechtMännlich
Vorname beginnt mitF
Vorname endet aufX
Zeichenlänge5
Anzahl der Silben2
SilbentrennungFe-lix
Buchstabiert nach DIN5009Friedrich - Emil - Ludwig - Ida - Xanthippe
Einer von über 5.000 Namen für Jungen und Mädchen

Herkunft und Bedeutung des Vornamens Felix

Sprache/WurzelnLateinisch
Zusammensetzungeingliedriger Vorname: "felix" = glücklich, fruchtbar (lateinisch)
Bedeutungder Glückliche, der vom Glück Begünstigte

Vorname Felix – der Glückliche

Felix war bereits im Altertum und frühesten Mittelalter ein beliebter Beiname von römischen Kaisern. Das mag an der Bedeutung des Vornamens liegen, denn das aus dem Lateinischen stammende Wort „felix“ wird mit „vom Glück begünstigt“ übersetzt. Bei Männern, die den Namen Felix trugen, schwang also schon damals das positive Gefühl des Glücks mit. Zudem gab es in der katholischen Kirchengeschichte mehrere Päpste namens Felix. Über viele Jahrhunderte hinweg wurde der Name immer wieder gern aufgegriffen.

Felix hat überdurchschnittlich viele Namenstage, was auf die zahlreichen Heiligen namens Felix zurückzuführen ist. Mindestens 11 Namenstage sind im katholischen Namenskalender für Felix festgeschrieben: der 14. Januar, 18. März, 26. März, 18. Mai, 31. Mai, 5. Juni, 16. Juni, 12. Juli, 30. August, 11. September und der 30. Dezember.

In Deutschland erlebte der Jungenname Felix erst Mitte der 1970er-Jahre einen großen Popularitätsanstieg, der etwa bis zur Jahrtausendwende anhielt. Aber auch heute noch nennen Eltern ihre Söhne regelmäßig Felix, manchmal schafft es der Name sogar in die Top Ten.

Felix – Namenskombinationen, Spitznamen und Prominente

Der Vorname Felix wird sehr häufig als alleinstehender Name genutzt, nur etwa 17 Prozent haben neben Felix noch einen weiteren Vornamen. Verbreitet sind vor allem die Namenskombinationen Felix Maximilian, Felix Alexander, Felix Johannes, Felix Paul, Jan Felix, Felix Sebastian, Paul Felix und Tim Felix. Natürlich gibt es den Jungennamen Felix aufgrund seiner berühmten Historie auch in zahlreichen internationalen Varianten. Felino und Feliciano sind in Italien populär, Feliz in Brasilien, Feliks in Polen und Felice in Italien, Frankreich und Spanien. Felice kann zudem auch als Mädchenname vergeben werden. Eine andere weibliche Form des Namens ist Felicitas. Spitznamen für Felix gibt es reichlich viele, am häufigsten kommen sicher Fel, Feli, Flix, Flex, Fex, Fixi, Lix, Fefe und Filli vor.

Prominente Namensträger sind beispielsweise der Komponist Felix Mendelssohn Bartholdy, der Skifahrer Felix Neureuther, der Handballspieler Felix Jaeger und der Extremsportler und Base-Jumper Felix Baumgartner. Eltern mit kleinen Kindern dürfte überdies Felix der Hase bekannt sein, von dem es zahlreiche Bücher und Trickfilme gibt.

Gratis Namensbüchlein anfordern

Der Vorname sollte nicht nur gefallen, er muss auch passen – zum Kind, zur Familie, zum Nachnamen …

Sichern Sie sich das kostenlose Vornamensbüchlein zum Stöbern für zu Hause und unterwegs. Über 3.000 Namensvorschläge für Jungen und Mädchen.

Gratis