Kevin oder Richard? Chantal oder Anna?
Mindestens genauso wichtig wie die Namensfrage ist die Gesundheit!

Gratis

Gratis Namensbüchlein anfordern

Ein toll gestaltetes Büchlein mit über 5000 Namen für Jungen und Mädchen. Als digitale Version gleich auf dem Smartphone nutzen und nach Namen suchen.

Vorname Elvis

GeschlechtMännlich
Vorname beginnt mitE
Vorname endet aufS
Zeichenlänge5
Anzahl der Silben2
SilbentrennungEl-vis
Buchstabiert nach DIN5009Emil - Ludwig - Viktor - Ida - Samuel
Einer von über 5.000 Namen für Jungen und Mädchen

Herkunft und Bedeutung des Vornamens Elvis

Sprache/WurzelnAlthochdeutsch
Zusammensetzungzweigliedriger Vorname: "adal" (althochdeutsch = edel/vornehm) und "win" (althochdeutsch = Freund)
Bedeutungedler Freund

Vorname Elvis – Edler Freund

Den Vornamen Elvis assoziiert wohl jeder automatisch mit dem berühmten Sänger Elvis Aaron Presley, der von den 1950er bis in die 1970er Jahre weltweit Erfolge mit seiner Rock’n’Roll-Musik feierte. Woher der Name stammt, ist nicht eindeutig belegt. Vermutlich ist er eine Ableitung von den englischen Jungennamen Alwin oder Alvin, die wiederum auf das althochdeutsche ‚Adalwin‘ zurückgehen. Adalwin besteht aus den Wörtern adal, was „edel“ oder „vornehm“ bedeutet und win, was „Freund“ heißt. Elvis könnte demnach die Bedeutung „edler Freund“ zugeschrieben werden. Eine andere Erklärung sieht im Vornamen Elvis eine Abwandlung von Alviss – so hieß ein weiser Zwerg in der nordischen Mythologie. In diesem Fall käme Elvis die Bedeutung „weise“ oder „allwissend“ zu.

Heutzutage ist Elvis als Jungenname nicht sehr weit verbreitet. Wer seinen Sohn hierzulande so nennt, hat gute Chancen, dass das Kind an seiner Schule der einzige Elvis sein wird.  Nur einer von rund 5.000 Jungen trägt diesen Namen. Als Namenstag für Elvis ist der 25. Mai festgeschrieben. Neben den verwandten männlichen Namensformen Adalwin, Adelwin, Alwin oder Alvin sind auch die weiblichen Vornamen Alwine und Alwina bekannt.

Elvis und seine Doppelnamen, Spitznamen und prominenten Namensträger

Eltern, die sich für den Namen Elvis entscheiden, wählen in 75 Prozent aller Fälle nur diesen einen Vornamen. Wenn Elvis mit anderen Vornamen kombiniert wird, steht er meist an zweiter oder dritter Stelle. Beliebte Namenskombinationen sind Ben Elvis, Lenny-Elvis, Nick Elvis, Elvis Aaron und Elvis Lennart. Die häufigsten Spitz- und Kosenamen von Elvis sind Eli und Eki. Berühmte Persönlichkeiten namens Elvis können einige genannt werden. Neben Elvis Presley seien stellvertretend folgende Namenträger erwähnt: der englische Sänger Elvis Costello, der puerto-ricanische Sänger Elvis Crespo, der amerikanische Sänger Elvis Perkins, der deutsche Comedian Elvis Eifel, der kanadische Eiskunstläufer Elvis Stojko sowie der südafrikanische DJ Elvis Maswanganyi.   

Gratis Namensbüchlein anfordern

Der Vorname sollte nicht nur gefallen, er muss auch passen – zum Kind, zur Familie, zum Nachnamen …

Sichern Sie sich das kostenlose Vornamensbüchlein zum Stöbern für zu Hause und unterwegs. Über 3.000 Namensvorschläge für Jungen und Mädchen.

Gratis