Kevin oder Richard? Chantal oder Anna?
Mindestens genauso wichtig wie die Namensfrage ist die Gesundheit!

Gratis

Gratis Namensbüchlein anfordern

Ein toll gestaltetes Büchlein mit über 5000 Namen für Jungen und Mädchen. Als digitale Version gleich auf dem Smartphone nutzen und nach Namen suchen.

Vorname Celine

GeschlechtWeiblich
Vorname beginnt mitC
Vorname endet aufE
Zeichenlänge6
Anzahl der Silben2
SilbentrennungCe-line
Buchstabiert nach DIN5009Cäsar - Emil - Ludwig - Ida - Nordpol - Emil
Einer von über 5.000 Namen für Jungen und Mädchen

Herkunft und Bedeutung des Vornamens Celine

Sprache/WurzelnAltgriechisch, Lateinisch
Zusammensetzungeingliedriger Vorname: „caelum” (lateinisch = Himmel) oder "selene" (altgriechisch = Mond)
Bedeutungdie Himmlische oder die Mondgöttin

Vorname Celine – die Himmlische

Der Mädchennamen Céline ist ein französischer Vorname, dessen deutsche Version ohne Akzent geschrieben wird. Über die Namensbedeutung gibt es verschiedene Ansätze. Der Name lässt sich vom lateinischen Wort „caelum” mit „die Himmlische” übersetzen. Über den römischen Familiennamen Caelius wurde der Name vermutlich zunächst als Nachname verbreitet. Wahrscheinlich ist auch die Herleitung vom griechischen Wort Selene, dem „Mond” oder der Mondgöttin der griechischen Mythologie. Weitere französische Übersetzungen leiten Celine von Marceline ab, was so viel wie „dem Kriegsgott (Mars) geweiht” bedeutet. Die männliche Variante von Celine ist Celio und eher im italienischen Raum verbreitet. In Spanien kommt die abgewandelte Form Celina häufig vor, sie wird als Verniedlichung von Celia gebraucht. Trägerinnen des Vornamens Celine können mehrere Male im Jahr ihren Namenstag feiern: am 31. Januar, 19. März und 21. Oktober.

Mädchen mit dem Vornamen Celine werden bei uns nicht allzu häufig auf Gleichnamige treffen: von rund 1.000 in Deutschland geborenen Mädchen trägt durchschnittlich nur eine den Vornamen Celine. In den 1990er Jahren war der Name noch recht beliebt – seit 2006 ließ seine Popularität jedoch nach. Er gilt zwar nicht mehr als einer der „Mode-Namen”, die in Top-10-Statistiken zu finden sind, doch belegt der Vorname Celine in der SmartGenius-Vornamensstatistik regelmäßig Top-200-Platzierungen.

Spitznamen, weitere Namen und Namensträgerinnen von Celine

Von dem Vornamen Celine gibt es eine Menge Varianten, die sich anders schreiben und teils auch anders aussprechen, jedoch den gleichen Ursprung und die gleiche Bedeutung haben. So sind beispielsweise Celina, Selina, Celiné, Célin, Celíne, Selin Namensvarianten von Celine. Mädchen, die Celine heißen, tragen in rund der Hälfte aller Fälle noch einen zweiten Vornamen. Beliebte Kombinationen sind beispielsweise Mia Celine, Celine Sophie, Lea Celine und Celine Marie. Als klassische Spitznamen gelten Celi, Cel, Line und Lina. Die wohl berühmteste Trägerin des Vornamens ist die Sängerin Céline Dion, durch deren weltweiten Erfolg der Mädchenname vor allem Anfang der 1990er Jahre beliebt und verbreitet war.

Gratis Namensbüchlein anfordern

Der Vorname sollte nicht nur gefallen, er muss auch passen – zum Kind, zur Familie, zum Nachnamen …

Sichern Sie sich das kostenlose Vornamensbüchlein zum Stöbern für zu Hause und unterwegs. Über 3.000 Namensvorschläge für Jungen und Mädchen.

Gratis