Kevin oder Richard? Chantal oder Anna?
Mindestens genauso wichtig wie die Namensfrage ist die Gesundheit!

Gratis

Gratis Namensbüchlein anfordern

Ein toll gestaltetes Büchlein mit über 5000 Namen für Jungen und Mädchen. Als digitale Version gleich auf dem Smartphone nutzen und nach Namen suchen.

Vorname Beatrice

GeschlechtWeiblich
Vorname beginnt mitB
Vorname endet aufE
Zeichenlänge8
Anzahl der Silben3
SilbentrennungBea-tri-ce
Buchstabiert nach DIN5009Berta - Emil - Anton - Theodor - Richard - Ida - Cäsar - Emil
Einer von über 5.000 Namen für Jungen und Mädchen

Herkunft und Bedeutung des Vornamens Beatrice

Sprache/WurzelnLateinisch, Romanisch
Zusammensetzungeingliedriger Vorname: "beare" = Glück bringen (lateinisch)
Bedeutungdie Glückliche, die Seligmachende, die Führerin, metaphorisch auch: die unerreichbare Geliebte

Vorname Beatrice – die Seligmachende, die Führerin

Der weibliche Vorname Beatrice stammt aus dem Okzitanischen, einer romanischen Sprache, die hauptsächlich im Süden Frankreichs, aber auch in Randgebieten Spaniens und Italiens gesprochen wird. Er hat sich aber vor allem über das Italienische verbreitet. Parallel dazu hat sich die neulateinische Form Beatrix herausgebildet. Die französische Entsprechung ist Béatrice und die spanische und portugiesische Beatriz. Der Name kann mit „die Seligmachende“ übersetzt werden. Metaphorisch wird er auch als „die unerreichbare Geliebte“ oder „die Führerin“ gedeutet, was auf eine Figur aus den Werken des italienischen Dichters Dante Alighieri zurückgeht. Dieser berichtete erstmals in seinem Jugendwerk „Vita nova“ über eine früh verstorbene Beatrice, die als seine große Liebe sein Leben verändert habe. Möglicherweise handelt es sich dabei um Bice Portinari, die Tochter eines Florentiner Bankiers, der er dreimal begegnet und von deren „engelsgleicher Gestalt“ er jedes Mal ergriffen gewesen sei. In Alighieris „Göttlicher Komödie“ weilt Beatrice im Himmel und beauftragt den Dichter Vergil, den Ich-Erzähler aus dem dunklen Wald zu retten, in dem er sich verirrt hatte, und ihn durch die Hölle und das Fegefeuer zu führen. Am Eingang des Paradieses übernimmt sie selbst die Führung durch die neun himmlischen Sphären.

Als Namenstage für den Vornamen Beatrice gelten der 17. Januar, der 12. März, der 29. Juli und der 29. August.

Beatrice – Beliebtheit, Koseformen und berühmte Namensträgerinnen

Um das Jahr 2007 herum rangierte Beatrice unter den Top 200 der beliebtesten Vornamen für neugeborene Mädchen in Deutschland. Inzwischen schafft er es nicht einmal mehr unter die Top 500, sodass er zu den seltenen Namen gezählt werden kann.

Wer eine Koseform zu Beatrice sucht, kann seine Tochter beispielsweise Bea, Trixi oder Beti nennen.

Zu den Stars mit diesem Vornamen gehören beispielsweise die schweizerische Sängerin und DSDS-Gewinnerin Beatrice Egli, die Tochter von Prinz Andrew und Sarah Ferguson Beatrice Elizabeth Mary of York und die britische Sängerin Lily Rose Beatrice Cooper alias „Lily Allen“.

Gratis Namensbüchlein anfordern

Der Vorname sollte nicht nur gefallen, er muss auch passen – zum Kind, zur Familie, zum Nachnamen …

Sichern Sie sich das kostenlose Vornamensbüchlein zum Stöbern für zu Hause und unterwegs. Über 3.000 Namensvorschläge für Jungen und Mädchen.

Gratis