News vom

Vita 34 zum Anfassen: Unsere Elternabende in Leipzig

Am Montag war unser letzter von insgesamt 26 Elternabenden im Jahr 2010 bei uns in der Bio City Leipzig – ein richtig schöner Abschluss für mich. Passend zur Weihnachtszeit gab es für alle einen Schoko-Nikolaus als kleines Dankeschön.

Unser Elternabend gehört mittlerweile seit vielen Jahren fest zu unserem Service für werdende Eltern. Immer montags aller 14 Tage um 19 Uhr gibt es zunächst einen kleinen Vortrag und anschließend eine Laborbesichtigung. Hier erklären wir verständlich und gern bis ins Detail, was die Stammzellen aus Nabelschnurblut alles können und wie die Einlagerung genau abläuft.

Etwa 30 Besucher nahmen allein bei unseren beiden letzten Elternveranstaltungen im Dezember teil. So viel Interesse freut mich und meine Kollegen natürlich total! Schon während des Vortrags stellen unsere Gäste meist viele Zwischenfragen, etwa zu den Anwendungsmöglichkeiten des Nabelschnurbluts, zur Lagerfähigkeit der Stammzellen oder zu den Vertragsbedingungen.

Die anschließende Führung durch unser Gläsernes Labor kommt bei unseren Besuchern immer besonders gut an. Hier können die werdenden Eltern genau verfolgen, was bei der Einlagerung passiert. Die meisten sind immer ganz beeindruckt, was alles beachtet und getan werden muss, ehe das Blut hoffentlich für viele Jahre unbenutzt im Tank verschwindet. Und es beruhigt natürlich sehr, wenn man weiß, dass bei uns alles transparent und mit bester Qualität durchgeführt wird.

Auch hier werden wir immer wieder mit Fragen gelöchert, etwa welche Untersuchungen genau beim Nabelschnurblut durchgeführt werden, was passiert, wenn es mal brennen sollte oder der Strom ausfällt usw. Dann können wir die werdenden Eltern immer beruhigen, da haben wir natürlich vorgesorgt.

Beim Elternabend kann man auch mal das Entnahmepaket genau inspizieren. Denn wenn die werdenden Eltern sonst ihr Entnahmepaket nach Hause bekommen, muss es ja verschlossen bleiben, damit alles steril verpackt bleibt. Bei uns können sie sich alle Bestandteile und Einzelheiten anschauen und zeigen lassen, was bei der Entnahme in der Klinik alles passiert.

Zum Schluss nehmen wir uns immer noch mal für individuelle Gespräche Zeit, hier geht es dann um ganz persönliche Fragen. Wann muss der Vertrag geschlossen werden, wann kriege ich das Entnahmepaket nach Hause, wer informiert das Krankenhaus usw.?

Ich freue mich schon auf weitere schöne Elternabende und viele interessierte Gäste im nächsten Jahr hier bei uns in Leipzig. Gern auch zu einem ganz individuellen Gesprächstermin, wem Montag Abend schlecht passt. Natürlich sind wir auch in anderen Städten vor Ort für werdende Eltern da, in unserem Veranstaltungskalender oder mit einem Anruf bei meinen Kollegen und mir unter 08000/34 00 00 kann man alle Termine erfahren. Mit der Laborbesichtigung wird es dann schwierig, aber dafür haben wir ja unseren virtuellen Laborrundgang.

(Carola Kühn)

Gratis

Das eigene Stammzelldepot
für Ihr Kind!

Gesundheit für ein neues Leben –
Informieren Sie sich jetzt bei Vita 34 über das eigene Stammzelldepot für Ihr Kind!

  • Medizinisch vorsorgen mit der Einlagerung von Stammzellen aus Nabelschnurblut und Nabelschnurblutgewebe
  • Vertrauen Sie der größten und erfahrensten Stammzellbank im deutschsprachigen Raum
  • Über 215.000 Einlagerungen und bereits 34 Anwendungen
Sicherheit und Qualität bestätigt durch:
  • Good Manufacturing Practice
  • Cord Blood Association

Gutes teilt man gerne mit Freunden!

Jetzt die Einlagerung von Nabelschnurblut als Vorsorge für Kinder deinen Freunden empfehlen und 100€ Prämie sichern.

100 € Prämie