News zum Thema "Nabelschnurblutbank"

Health for All: Gesundheit ist ein Menschenrecht

Der Weltgesundheitstag ist quasi die Mutter aller Gesundheitsaktionstage der Weltgesundheitsorganisation. Seit 1957 erinnert die World Health Organisation (WHO) am 7. April an ihre Gründung im Jahr 1948. Der Aktionstag steht alljährlich unter einem besonderen Motto und soll so auf ein globales Problem in der Gesundheitsversorgung der Weltbevölkerung hinweisen. 2018 wird die Forderung #HealthForAll aufgestellt.

Neugeborene: Die erstaunlichen Fähigkeiten der jüngsten Erdenbürger

Lange Zeit galten kleine Babys als völlig hilflos und unkoordiniert. Außer Schlafen und Schreien würden Neugeborene nicht viel können, so lautete die landläufige Meinung. Ein großer Irrtum! Neugeborene haben bereits erstaunliche Fähigkeiten.

Vita 34 in Top 10 der Nabelschnurblutbanken weltweit

Dieses hat eine Studie des Institutes BioInformant bestätigt, das sich auf Analysen im Bereich der Stammzell-Industrie spezialisiert hat. Danach sind in allen industrialisierten Nationen sowie in vielen Entwicklungs- und Schwellenländern mittlerweile Nabelschnurblutbank entstanden. Rund um den Globus gibt es ungefähr 500 Anbieter für die Einlagerung von Nabelschnurblut. Vita 34 gehört als einzige Stammzellbank in Deutschland […]

Tuberkulose: Mit Stammzellen gegen den „Weißen Tod“

Tuberkulose (kurz: TBC) ist weltweit eine der häufigsten Todesursachen. Jährlich sterben noch immer weit mehr als eine Million Menschen an Tuberkulose, obwohl die Erkrankung inzwischen medikamentös behandelt werden kann.

Bereits Neugeborene können zu Lebensrettern werden

Blutstammzellspender sind Lebensretter. Seit 2011 wird immer am dritten Sonntag im Juni der Tag der Blutstammzellspender begangen – in diesem Jahr am 21. Juni.

Vita 34 feiert 18-jähriges Firmenjubiläum

18 Jahre Stammzelleinlagerung in Europa, dass heißt auch 18 Jahre Vita 34. Denn am 28. April 1997 war die Geburtsstunde der ersten privaten Stammzellbank, die sich mit der Einlagerung von Nabelschnurblut beschäftigte. Heute ist aus dem einstigen Pionier ein Aktienunternehmen geworden, für das rund 100 Mitarbeiter an verschiedenen Standorten weltweit an der Nutzung von Stammzellen aus verschiedene Quellen arbeiten.

Vita 34 wird Marktführer in Österreich

Die Übernahme der größten privaten Stammzellbank Österreichs Vivocell wurde vom Aufsichtsrat der Vita 34 AG beschlossen. Synergieeffekte aus diesem Übergang sollen die Wachstumsstrategie von Vita 34 in der DACH-Region fördern.

Stammzellbank baut Marktführerschaft weiter aus – Vita 34 übernimmt Mehrheitsanteile an Stellacure

Deutschlands größte Stammzellbank Vita 34 stärkt seine führende Position auf dem deutschen Markt. Mit der Übernahme der Nabelschnurblutbank Stellacure erschließt die Leipziger Firma nicht nur neue Standorte, sondern auch eine etablierte Marke im Bereich der privaten Einlagerung von Nabelschnurblut.

Eine Nabelschnurblutbank für Vietnam

Hanoi, die Stadt am Roten Fluss, gilt als Perle Südostasiens. Neben zahlreichen Tempeln hat die Hauptstadt der Demokratischen Republik Vietnam in naher Zukunft noch mehr zu bieten: Eine Nabelschnurblutbank. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Und Vita 34 ist ganz vorn mit dabei.