News zum Thema "Entnahmepaket"

„Ich möchte meinem Kind alle Möglichkeiten offen halten“

Katja Schülke, 91-fache Nationalspielerin und Handballerin des Jahres vom Handballclub Leipzig, ist seit Dezember Mutter eines kleinen Sohnes. Seitdem hat „Lasse“ das Leben ihrer kleinen Familie ganz schön auf den Kopf gestellt. Statt um das runde Leder dreht sich nun alles um Windeln und Baby-Nahrung. Vita 34 traf die junge Mama für ein exklusives Interview.

Inspektion erwünscht – Das Gläserne Labor in neuem Glanz

Seit über 10 Jahren bieten wir Eltern einen Einblick in unsere ebenso hochinteressante wie alltägliche Arbeitswelt. Im Jahr 2003 eröffnete Vita 34 das erste Gläserne Labor weltweit in der BIO CITY in Leipzig. Schaulustige können so den Aufbereitungs- und Kryokonservierungsprozess der Nabelschnur- und des Nabelschnurblutes von der Übergabe des Entnahmepaketes, durch den Kurier, bis zum sicheren Einfrieren in unseren Kryotanks beobachten.

Nabelschnurblut einlagern in noch mehr Ländern möglich

Eine tolle Nachricht für alle Eltern im EU-Neuling Kroatien: Jetzt können auch alle fürsorglichen Mamas und vorsorgenden Papas, die östlich der Adria zu Hause sind, für ihre Sprösslinge Nabelschnurblut einlagern. Möglich macht’s Vita 34 und unser serbischer Partner Bio Save.

Ob normale Geburt oder per Kaiserschnitt – unser Entnahmeset ist immer einsatzbereit

Die Entbindung per Kaiserschnitt spielt heutzutage eine immer größere Rolle. Kam vor etwa 15 Jahren nur jedes sechste Kind auf diese Art zur Welt, ist es heutzutage bereits jedes dritte. Das bemerken wir auch bei der Beratung unserer Kunden und Interessenten am Telefon.

Unser Entnahmepaket ist für den Sommer bestens gerüstet

Jetzt wo der Sommer naht, steigt sicherlich auch bei Ihnen die Vorfreude auf warme Tage und Ausflüge an den See. Für das Nabelschnurblut sind solche extremen Temperaturen jedoch ungünstig, denn dadurch kann die Qualität der darin enthaltenen Zellen stark beeinträchtigt werden. Nabelschnurblut sollte deshalb idealerweise bei einer Temperatur von 18 bis 26 Grad transportiert werden.
Wir haben uns deswegen schon vor Jahren sehr intensiv Gedanken darüber gemacht, wie wir das Nabelschnurblut beim Transport aus der Klinik zu uns nach Leipzig vor extremen Temperaturen schützen und haben ein eigenes Entnahmepaket entwickelt.

Was eine Hebamme an der Arbeit bei Vita 34 reizt

Vor meiner Zeit bei Vita 34 habe ich viele Jahre als Hebamme gearbeitet. Werdenden Eltern bei der Geburt ihres größten Glücks zu helfen, hat mir unglaublich viel Freude bereitet.

Vita 34 zum Anfassen: Unsere Elternabende in Leipzig

Unser Elternabend gehört mittlerweile seit vielen Jahren fest zu unserem Service für werdende Eltern. Immer montags aller 14 Tage um 19 Uhr gibt es zunächst einen kleinen Vortrag und anschließend eine Laborbesichtigung.

Wo bei uns die Post abgeht

Wer glaubt, in einer Poststelle werden den lieben langen Tag nur Briefe eingetütet und mit einer Briefmarke versehen, der irrt. Zumindest bei uns haben die Kollegen der Poststelle viele zentrale Aufgaben und damit alle Hände voll zu tun.

Das Finanzielle kommt erst ganz zum Schluss

Vor fünf Tagen hatte ich ein Elternpaar am Telefon, das im August sein erstes Kind bekommt und noch ein paar Fragen zur Nabelschnurblut-Einlagerung hatte. Noch im Gespräch entschied sich das Ehepaar für eine Nabelschnurblut-Einlagerung bei Vita 34. Heute bekomme ich nun die Info, dass bereits der komplette Betrag für die Einlagerung bezahlt wurde. Und das schon vier […]