News vom

Schwangerschaft im Fokus

Schaut man sich Bilder von Schwangeren in Zeitschriften oder im Internet an, fällt auf, dass sie oft sehr ähnlich aussehen. Die Schwangere – oft auch ihr Partner – hat die Hände auf dem schwangeren Bauch und wirkt in sich gekehrt.

Dieses typische Bild einer Schwangeren brachte uns auf die Idee, das Thema mal aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Denn wir glauben, schwangere Frauen stehen heute mit beiden Beinen im Leben, sind selbstbewusst und wissen genau, was sie wollen. Die Idee für einen Fotowettbewerb war geboren.

Unter dem Motto „Schwanger schaf(ft) Leben“ suchten wir bis Ende Juli nach Bildern, die das Thema Schwangerschaft mit all ihren Veränderungen und Gefühlsschwankungen kreativ, außergewöhnlich und modern interpretieren. Unterstützt wurden wir dabei durch die Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, die Berliner Technische Kunsthochschule, die Rheinischen Fachhochschule Köln und die Fachhochschule Düsseldorf.

Professionelle Fotografen, Studierende der Fotografie oder Fotografie-Interessierte waren von Mai bis Juli aufgerufen, ihre Bilder auf die Wettbewerbs-Website www.schwangerschaft-leben.de hochzuladen. Die Resonanz hat uns überwältigt, denn insgesamt wurden 235 Bilder von 95 Fotografen eingestellt.

Unter allen Einsendungen wurden schließlich im August zwei Sieger gewählt: Beim offenen Voting konnte jeder User auf der Wettbewerbs-Website abstimmen und seinen Favoriten wählen. Der Publikumsliebling konnte 1.000 EUR gewinnen. Eine Experten-Jury wählte ihren Favoriten für den Jurypreis, der mit 2.000 EUR dotiert war.

Die spannende Abstimmungsphase ist nun vorbei und diese Woche konnten wir die Gewinner verkünden. Auf der Website sehen Sie die Siegerbilder und die Begründung der Jury. Ich hatte das Vergnügen, den  beiden Siegerinnen die freudige Nachricht zu überbringen. Beide waren natürlich total aus dem Häuschen und überglücklich.

Insgesamt war der Fotowettbewerb für alle, die daran beteiligt waren, eine tolle Erfahrung. Schwangerschaft kann auf so vielfältige Weise dargestellt und von jedem anders interpretiert werden. Das zeigten auch die zahlreichen Diskussionen zu den Bildern auf der Website. Insgesamt wurden unglaubliche 95.580 Stimmen und 203 Kommentare abgegeben.

In Kürze wird in der BioCity Leipzig die Preisverleihung stattfinden. Der genaue Termin steht noch nicht fest, da er natürlich erst mit den beiden Siegerinnen abgestimmt werden muss. Die Lieblingsbilder der Jury und des Publikums werden anschließend für ein paar Wochen in der BioCity ausgestellt. Wer also Lust hat, sich die Bilder anzuschauen, ist jetzt schon herzlich eingeladen! Und ich freue mich ganz besonders darauf, die beiden Siegerinnen bald persönlich kennenzulernen.

(Katja Fischer)

  • Vita 34 Ihren Freunden empfehlen

    Empfehlen Sie die Einlagerung von Nabelschnurblut als Gesundheitsvorsorge für Kinder an Ihre Freunde und sichern Sie sich bis zu 100€ Prämie für jede erfolgreiche Empfehlung.