News vom

Absolventenmesse Mitteldeutschland: So familienfreundlich ist Vita 34

Vergangene Woche fand auf der Leipziger Messe zum fünften Mal die Absolventenmesse Mitteldeutschland statt. Neben Bewerbungstipps und Kontakten zu potentiellen Arbeitgebern konnten die Besucher vor allem auch von einem umfangreichen Veranstaltungsprogramm profitieren. Als Personalreferentin wurde ich von der IHK Leipzig eingeladen, an einer Podiumsdiskussion zum Thema „Familienfreundliche Personalpolitik in Leipziger Unternehmen“ teilzunehmen. Eine Einladung, die ich gern angenommen habe, denn mit 85 Prozent weiblichen Mitarbeitern und vielen, vielen Mitarbeiterkindern ist Familienfreundlichkeit für Vita 34 natürlich ein ganz wichtiges Thema.

Wie wir unseren Mitarbeitern unter die Arme greifen, damit sie ihren Beruf und ihre Familie möglichst stressfrei meistern können, konnte ich zu diesem Anlass einmal ganz genau aufzeigen. Am wichtigsten ist für die meisten berufstätigen Mütter und Väter natürlich individuelle und flexible Arbeitszeitmodelle. Wir haben für alle Anliegen ein offenes Ohr und es bislang immer geschafft, gemeinsam mit unseren Mitarbeitern eine gute Lösung für Arbeitnehmer und -geber zu finden.

So ist es für die Kollegen in der Administration beispielsweise machbar, teilweise vom Home Office aus zu arbeiten. Auch die drei Jahre Elternzeit kann man so aufteilen, wie es für die Familie sinnvoll ist. Wer also beispielsweise für die Zeit rund um die Einschulung noch ein paar Wochen oder Monate Betreuungszeit braucht, der kann das bei uns machen. Oder werden Angehörige zu Hause gepflegt, kann die Arbeitszeit so eingerichtet werden, wie es mit der Betreuung durch Partner oder Pflegepersonal unter einen Hut zu bringen ist. Bei den Labormitarbeitern achten wir genau darauf, dass jungen Familien durch die Schicht- und Wochenendarbeit nicht zu sehr belastet werden.

Auch finanziell versuchen wir, Familien zu entlasten. Durch verschiedene Kooperationen können alle Kollegen Rabatte bei Versicherungsleistungen nutzen und  mit Entgeltumwandlungen Steuern und Sozialversicherungsbeiträge sparen sowie mit Vermögenswirksamen Leistungen etwas auf die hohe Kante legen. On top macht eine Bonuskarte für die Sachsen-Therme schließlich gemeinsame Familienzeit und Entspannung erschwinglich.

Als Gründungsmitglied der Allianz Familie+Beruf Leipzig haben wir uns übrigens lange überlegt, ob wir uns auch als „familienfreundlicher Arbeitgeber“ zertifizieren lassen – und uns ganz bewusst dagegen entschieden. Denn die Zertifizierungskosten von über 5.000 Euro alle drei Jahre investieren wir dann doch lieber in Annehmlichkeiten für unsere Mitarbeiter.

(Andrea Breitenborn)

Gratis

Das eigene Stammzelldepot
für Ihr Kind!

Gesundheit für ein neues Leben –
Informieren Sie sich jetzt bei Vita 34 über das eigene Stammzelldepot für Ihr Kind!

  • Medizinisch vorsorgen mit der Einlagerung von Stammzellen aus Nabelschnurblut und Nabelschnurblutgewebe
  • Vertrauen Sie der größten und erfahrensten Stammzellbank im deutschsprachigen Raum
  • Über 215.000 Einlagerungen und bereits 32 Anwendungen
Sicherheit und Qualität bestätigt durch:
  • Good Manufacturing Practice
  • Cord Blood Association

Gutes teilt man gerne mit Freunden!

Jetzt die Einlagerung von Nabelschnurblut als Vorsorge für Kinder deinen Freunden empfehlen und 100€ Prämie sichern.

100 € Prämie