News vom

26. Transplantation eines Vita 34-Präparat

Die 26. Transplantation eines Vita 34-Präparates hat bereits im März, um den 26.03.2014, stattgefunden. In Wien wurde eine 45-jährige Frau mit einer Akuten Myeloischen Leukämie transplantiert. Dies war bereits die 9. allogene Transplantation mit einem Vita 34-Transplantat. Allogene Transplantation bedeutet, dass Spender und Empfänger nicht dieselbe Person waren. 

Die Nabelschnurblut-Stammzellen wurden im Auftrag des Norddeutschen Knochenmark– und Stammzell-Spender-Registers NKR von Vita 34 aufbereitet und gelagert und nach einer ärztlichen Anfrage freigegeben. Das NKR Leben schenken ist eines der größten, überregional arbeitenden Stammzellspender-Register in Deutschland.