Ein großes Potential für die Zukunft aufbewahren

Produkte und Preise der Einlagerung

Stammzellen aus der Nabelschnur

Im Blutkreislauf Ihres Babys befinden sich Millionen Stammzellen. Diese helfen in jedem Alter auftretende Schäden zu reduzieren und unterstützen ein Leben lang Reparationsprozesse im Körper. Nach dem Abnabeln bleibt ein Rest dieses stammzellreichen Blutes in der Nabelschnur zurück und kann bei der Geburt eines Kindes entnommen und aufbewahrt werden. Nabelschnurblut wird heute erfolgreich in der Medizin angewendet.

Vorteile von Nabelschnurblut

Stammzellen aus dem Nabelschnurblut sind sehr jung und besonders anpassungsfähig. Sie haben auch noch keine Schäden durch Krankheiten und Mutationen ertragen müssen und sind in der Regel frei von Viren und Bakterien. Eingelagerte Stammzellen sind im Fall einer Anwendung sofort einsatzbereit und das stammzellreiche Nabelschnurblut kann bei der Geburt ganz unkompliziert und unbedenklich für Mutter und Kind entnommen werden.

Erfolgreiche Therapien

Schon heute werden Stammzellen aus Nabelschnurblut bei Blutbildungsstörungen wie Leukämie oder Anämien standardmäßig eingesetzt. Sie unterstützen auch dabei das Immunsystem zu regenerieren. In Einzelanwendungen, Heilversuchen und klinischen Studien waren Stammzellen aus eigenem Nabelschnurblut auch bereits bei Autoimmunerkrankungen (z.B. Diabetes Typ I), Herzerkrankungen, neurologischen Schädigungen (z.B. frühkindliche Hirnschäden) im Einsatz.

Ich finde, es gibt kein Argument, es nicht zu tun. Sobald wir von der Möglichkeit wussten, war für uns klar, dass wir diese Chance nutzen müssen. Ein besseres Geschenk an sein eigenes Kind gibt es nicht.

Saskia, Mutter von 2 Kindern und Nabelschnurblut-Spezialistin

Für die Zukunft

Krebs, Hirnschaden, Herzfehler. Zellen aus Nabelschnurblut sind Ausgangspunkt für die Entwicklung neuer Behandlungsverfahren. Therapien (Behandlungen) mit Nabelschnurblut und Nabelschnurgewebe und den darin enthaltenen Stammzellen werden die Medizin auf ein neues Level heben. Sie werden dazu beitragen wichtige medizinische Probleme zu lösen: Hirnschäden, Diabetis Typ 1, Herzfehler, Autismus, Haarausfall, Alzheimer, Schlaganfall, Grüner Star, Lungenschwäche - diese Krankheiten sollen künftig behandelbar sein.

Entscheidung mit großem Potential

Alle werdenden Eltern können bei der Geburt bereits eine Entscheidung mit großem Potential treffen. Eine Entscheidung für eine gesündere und vitalere Zukunft des Kindes. Bewahren Sie Nabelschnurblut als medizinische Vorsorge langfristig auf und sichern Sie sich so eine wertvolle Möglichkeit für aktuelle und zukünftige Therapien auf Basis von Stammzellen aus der Nabelschnur.

Was bieten wir an?

Lagern Sie zur Vorsorge entweder das Nabelschnurblut oder zusätzlich das Nabelschnurgewebe nach der Geburt ihres Kindes ein. Beides bieten wir zu unterschiedlichen Preisen und Laufzeiten an. Auch eine Finanzierung ist möglich. Optional können Sie das Nabelschnurblut auch spenden.

FINDEN SIE DIE RICHTIGE VORSORGE FÜR IHR KIND

VERGLEICHEN SIE JETZT PRODUKTE UND PREISE

Hallo. Sie möchten weitere Informationen?

Umfassende Informationen zum Thema Nabelschnurblut einlagern finden Sie in unserem Elternratgeber. Fordern Sie diesen kostenlos und unverbindlich per Post an.

  • Anrede
    FrauHerr