Kliniken in Jena finden

Adressen von Kliniken in Jena

In diesen Kliniken in Jena können Sie Nabelschnurblut mit Vita 34 entnehmen lassen und so die wertvollen Stammzellen direkt nach der Geburt sichern. Ist Ihre Wunschklinik nicht dabei? Bitte rufen Sie uns kostenfrei unter 0800 0340000 an oder schreiben Sie uns eine Mail mit Ihrem Klinikwunsch.

    PRODUKTE UND LEISTUNGEN

    Lagern Sie zur Vorsorge entweder das Nabelschnurblut oder zusätzlich das Nabelschnurgewebe nach der Geburt ihres Kindes ein. Beides bieten wir zu unterschiedlichen Preisen und Laufzeiten an. Auch eine Finanzierung ist möglich. Optional können Sie das Nabelschnurblut auch spenden.

    PRODUKTE UND LEISTUNGEN

    NABELSCHNURBLUT UND NABELSCHNURGEWEBE EINLAGERN

    Elternratgeber anfordern

    Fordern Sie diesen kostenlos und unverbindlich per Post an.

    Often searched

    Leute, die nach Jena suchten, interessierten sich auch für:

    • Wissenswertes zu Jena

      Lage, Kultur & Sehenswürdigkeiten in Jena

      Jena liegt im Osten Thüringens und ist mit rund 100.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt des Freistaats. Sie gehört außerdem zur Metropolregion Mitteldeutschland, in der rund 2,5 Millionen Menschen leben. Die kreisfreie Stadt liegt an der Saale und ist von teilweise mit Mischwäldern bedeckten Muschelkalk- und Buntsandsteinhängen umgeben. Durch diese geschützte Lage herrscht hier ein besonders mildes Klima, weshalb die Region auch Thüringer Toskana oder Toskana des Ostens genannt wird. Jena ist in 30 Ortsteile und 41 statistische Bezirke gegliedert und verfügt mit der 1558 gegründeten Friedrich-Schiller Universität, an der mehr als 20.000 Studenten eingeschrieben sind, über die größte Uni Thüringens. Das Unternehmen von Carl Zeiss machte Jena zu einem bedeutenden Zentrum der deutschen Optik- und Feinmechanikindustrie. Heute ist die Stadt außerdem ein wichtiges Wissenschaftszentrum, in dem zahlreiche Forschungslabore und Institute ihren Sitz haben. Als Wahrzeichen der Stadt gilt der Jentower, das mit 144,5 Metern höchste Bürogebäude Ostdeutschlands.

      Medizinische Versorgung für Schwangere in Jena

      Die medizinische Versorgung der Bevölkerung wird vor allem durch das Universitätsklinikum Jena sichergestellt, das einen sehr guten Ruf genießt und auch in einem bundesweiten Ranking gut abschneidet. In der Fachabteilung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe erhalten Sie während Ihrer Schwangerschaft eine umfassende Betreuung durch erfahrene Ärzte. Während der Entbindung stehen Ihnen zudem im modern ausgestatteten Kreißsaal außerdem freundliche Hebammen zur Seite – Baby und Mutter sind somit jederzeit bestens versorgt.

      Immer mehr Eltern entscheiden sich für eine Stammzellentnahme. Ein direkt nach der Geburt in Jena angelegtes Stammzelldepot bewahrt die jungen Stammzellen aus dem Nabelschnurblut für den medizinischen Einsatz auf. Lassen Sie sich noch heute bei Vita 34 beraten!

    • Topstädte

    • Bundesländer

    • Andere Städte in Thüringen