Kliniken in Sachsen-Anhalt finden

Adressen von Kliniken in Sachsen-Anhalt

In diesen Kliniken in Sachsen-Anhalt können Sie Nabelschnurblut mit Vita 34 entnehmen lassen und so die wertvollen Stammzellen direkt nach der Geburt sichern. Ist Ihre Wunschklinik nicht dabei? Bitte rufen Sie uns kostenfrei unter 0800 0340000 an oder schreiben Sie uns eine Mail mit Ihrem Klinikwunsch.

  • Geburtshaus Lebenslicht
    Lafontainestraße 28
    06114 Halle
  • Klinikum Burgenlandkreis GmbH Georgius-Agricola Klinikum Zeitz
    Lindenallee 1
    06712 Zeitz

PRODUKTE UND LEISTUNGEN

Lagern Sie zur Vorsorge entweder das Nabelschnurblut oder zusätzlich das Nabelschnurgewebe nach der Geburt ihres Kindes ein. Beides bieten wir zu unterschiedlichen Preisen und Laufzeiten an. Auch eine Finanzierung ist möglich. Optional können Sie das Nabelschnurblut auch spenden.

PRODUKTE UND LEISTUNGEN

NABELSCHNURBLUT UND NABELSCHNURGEWEBE EINLAGERN

Elternratgeber anfordern

Fordern Sie diesen kostenlos und unverbindlich per Post an.

Often searched

Leute, die nach Sachsen-Anhalt suchten, interessierten sich auch für:

  • Wissenswertes zu Sachsen-Anhalt

    Lage, Kultur & Sehenswürdigkeiten in Sachsen-Anhalt

    Das Bundesland Sachsen Anhalt befindet sich im Osten Deutschlands und hat circa 2,24 Millionen Einwohner, womit es im Ländervergleich auf Platz elf liegt. Flächenmäßig belegt es mit 20.450 Quadratkilometern Platz acht. Es ist in elf Landkreise und die drei kreisfreien Städte – Magdeburg, Halle/Saale und Dessau-Roßlau – aufgeteilt. Hinsichtlich der Einwohnerzahl liegt Halle mit ca. 231.500 Einwohnern knapp vor der Landeshauptstadt Magdeburg mit ihren rund 231.000 Einwohnern. Zudem befindet sich ein großer Teil des Harzes in Sachsen-Anhalt, und damit auch der Brocken, der mit 1141 Metern nicht nur die größte Erhebung dieses Mittelgebirges, sondern ganz Norddeutschlands ist. Sachsen-Anhalt wird außerdem von mehreren Flüssen durchquert, unter anderem der Elbe, der Saale und der Mulde. Im Süden, an der Grenze zu Thüringen liegt die Saale-Unstrut-Region, in der sich nicht nur das nördlichste Qualitätsweinbaugebiet Deutschlands befindet, sondern zudem zahlreiche Burgen, Schlösser und Kirchen, die jährlich viele Touristen anziehen.

    Medizinische Versorgung für Schwangere in Sachsen-Anhalt

    Die medizinische Versorgung in Sachsen-Anhalt wird durch rund 60 Krankenhäuser gewährleistet. Einen besonders guten Ruf genießen dabei die Universitätskliniken in Halle und Magdeburg sowie das Krankenhaus Martha-Maria Halle-Dölau. In circa 25 Kliniken mit einer Fachabteilung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe bieten Ihnen während der Schwangerschaft erfahrene Ärzte eine umfassende medizinische Betreuung. Auch während der Entbindung stehen Ihnen hier kompetente Hebammen und moderne Kreißsäle zur Verfügung. Da werdenden Eltern die Gesundheit ihres Kindes besonders am Herzen liegt, entschließen sie sich immer häufiger dazu, mit Einlagerung von Stammzellen aus dem Nabelschnurblut ihrem Kind im Falle einer Erkrankung, eine wertvolle Unterstützung zu geben.

    Ein direkt nach der Geburt in Sachsen-Anhalt angelegtes Stammzelldepot bewahrt die jungen Stammzellen aus dem Nabelschnur für den medizinischen Einsatz auf. Lassen Sie sich noch heute bei Vita 34 beraten!

  • Topstädte

  • Bundesländer

  • Städte in Sachsen-Anhalt