Für eine gesunde Zukunft Ihres Kindes vorsorgen.

Schwangerschaft und Coronavirus

Nabelschnurblut zur Geburt einlagern

Langfristig dem eigenen Kind eine gesunde Zukunft zu ermöglichen, liegt sicher allen Eltern am Herzen. Dabei wollen wir Sie unterstützen und Ihnen helfen. Mit der Einlagerung von Nabelschnurblut und Nabelschnurgewebe und den darin enthaltenen Stammzellen geben Sie Ihrem Kind eine zusätzliche Sicherheit für ein vitaleres Leben. Entscheiden Sie sich deshalb zur Geburt das Nabelschnurblut langfristig aufzubewahren und sorgen Sie so für eine gesunde Zukunft Ihres Kindes vor.

Nabelschnurblut

Erfolgreiche Therapien mit Stammzellen sind keine Zukunftsvision mehr. Sie kommen bereits heute bei der Behandlung von zahlreichen Krankheiten zum Einsatz. Eine besondere Quelle sind Stammzellen aus der Nabelschnur. Sie sind sehr leistungsfähig und können nur bei der Geburt gesichert werden.

Nabelschnurgewebe

Stammzellen aus Nabelschnurgewebe sind vor allem für die Regenerative Medizin von Bedeutung, da sie kaputtes Gewebe reparieren und neubilden können. Sie sind dazu unbelastet und die Erfolgschancen bei einer Transplantation gelten als besonders gut.

Preise und Laufzeiten

Lagern Sie zur Vorsorge entweder das Nabelschnurblut oder zusätzlich das Nabelschnurgewebe nach der Geburt ihres Kindes ein. Beides bieten wir zu unterschiedlichen Preisen und Laufzeiten an. Auch eine Finanzierung ist möglich. Optional können Sie das Nabelschnurblut auch spenden.

Vitapedia

Mehr wissen über den Einsatz von Nabelschnurblut. Ergebnisse aus der Forschung, Berichte über konkrete Anwendungen und alle Neuigkeiten rund um die Themen Stammzellen, Nabelschnurblut und ihr Potential in der modernen Medizin finden Sie hier zum Nachlesen.

Hallo. Sie möchten weitere Informationen?

Umfassende Informationen zum Thema Nabelschnurblut einlagern finden Sie in unserem Elternratgeber. Fordern Sie diesen kostenlos und unverbindlich per Post an.

  • Anrede
    FrauHerr